November 2015

Unser DOAG 2015 Fazit – Gemeinsam mehr erreichen

By |November 25th, 2015|

Über 2000 Teilnehmer, Hunderte Vorträge,  mehrere “Unconference Sessions” und ein Schulungstag zu Oracle Technologien – genau das ist die größte alljährliche Veranstaltung der deutschen Oracle Anwendergruppe (DOAG), welche in diesem Jahr vom 17.11.15 bis zum 20.11.15 in Nürnberg stattfand.  Für die meisten Teilnehmer war es ein unvergessliches Erlebnis, ein Highlight vor der Adventszeit! Erfahrungsaustausch, Wissensvermittlung und ein Blick in die Zukunft standen auf dem Programm – umrahmt von einer tollen Atmosphäre, kulinarischen Köstlichkeiten und zahlreichen Live-Acts. Anziehungspunkt für aktiven Wissenstransfer in lockerer Atmosphäre – der Stand der Scope Alliance Wir als enpit waren mit mehreren Kollegen vor Ort und führten gemeinsam mit unseren scope alliance Partnern auf dem Gemeinschaftsstand viele interessante Gespräche mit Partnern, Geschäftsfreunden und Interessierten zu aktuellen Themen: Mobile- und Cloud-Strategie, Docker-Containerisierung, IoT, Customer Experience, Modernisierungsstrategien und moderne Web-Architekturen auf Basis von HTML5/JavaScript. In mehreren Fachvorträgen teilten unsere Experten ihr Wissen mit den Konferenzteilnehmern. Die Vorträge waren gut besucht und es gab sehr positive Rückmeldungen und Diskussionen im Anschluss. Klasse, so gefällt uns das! Zum aktuellen Thema (Oracle JET) in der Anwendungsentwicklung haben Andreas und Uli spontan eine Unconference-Session angesetzt und moderiert. Es wurde über die Einordnung von JET im Oracle Ökosystem gesprochen, die technischen Details (Knockout.js, jQuery, Hammer.js) beleuchtet und eine Kurzdemo gezeigt. Wir sind schon ganz gespannt, wie Oracle JET in der Community aufgenommen wird und die zukünftige Anwendungsentwicklung ganz sicher erfrischen wird. Wer unsere Vorträge verpasst hat, kann die einzelnen Präsentationen auch nachfolgend anschauen. Viel Spaß dabei! REST in Peace mit Oracle – ORDS, Node.js, ADF, Java oder OSB von Ulrich Gerkmann-Bartels & Andreas Koop Effiziente Modernisierung von Oracle-Anwendungen auf Alta UI von Janis Krasemann & Markus Klenke Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung? von Ulrich Gerkmann-Bartels WebLogic im Docker Container von Andreas Koop   Können Agilität und Microservices bei der Modernisierung helfen? – Ulrich Gerkmann-Bartels spricht Klartext Einer der Höhepunkte der DOAG 2015 war der Mittwochabend. Die Vorlage lieferte der für seine satirisch-philosophische Art bekannte Gunter Dueck. Seine brillante Präsentation aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel auf das Ökosystem der IT nahm auch die coolsten „Katzen“ und „Hunde“ in seinen Bann. Anschließend fuhren die Busse des 1. FC Nürnberg vor, die Drinks wurden kaltgestellt und die Musiksammlung sortiert. Gemeinsam mit unseren VIP-Gästen steuerten wir die Party der scope alliance an. Bei flotten Grooves und coolen Drinks wurde entspannt bis zum Morgengrauen “genetzwerkt”. Kaum zu toppen – die Stimmung bei der scope alliance VIP Party am Mittwochabend Die DOAG 2015 Konferenz + Ausstellung war in jeglicher Hinsicht eine gelungene Veranstaltung. Danken möchten wir an dieser Stelle den vielen Helfern, die mit Elan und Engagement dieses Event so unvergesslich gemacht haben. Angenehmes Ambiente, Aktuelle Themen und viele tolle Menschen. 2016 sind wir mit innovativen Themen am Stand und hoffentlich auch in mehreren Vorträgen wieder dabei! Wir freuen uns jetzt schon! PS: Man kann übrigens schon für 2016 bereits ein Ticket zum Super-Saver-Preis buchen: DOAG 2016

Kommentare deaktiviert für Unser DOAG 2015 Fazit – Gemeinsam mehr erreichen

September 2015

Modernisierung, Microservices, Docker, REST – unsere Kernthemen für die DOAG 2015

By |September 30th, 2015|

Wissensvermittlung, praxisnaher Erfahrungsaustausch und neueste Informationen zur Digitalisierung und zum erfolgreichen Einsatz der Oracle-Produkte erwarten die Teilnehmer der jährlichen Anwenderkonferenz. Vom Di, 17. bis zum Fr, 20. November 2015 bietet die Deutsche Oracle Anwender Gruppe (DOAG) den Teilnehmern eine Reihe von Fachvorträgen, Keynotes und Präsentationen an. Erfahrungs- und Projektberichte, Tipps und Tricks, neue Features und Best Practices erwartet die Konferenzteilnehmer rund um Mobile, Cloud und IoT. Gleich drei enpit Referenten fanden mit ihren eingereichten Themen-Vorschlägen Zuspruch des Programmkomitees. Neben den vielen spannenden Vorträgen empfehlen wir Ihnen besonders folgende Highlights REST in Peace mit Oracle – ORDS, Node.js, ADF, Java oder OSB Di, 17.11.2015 11:00 mit Ulrich Gerkmann-Bartels und Andreas Koop Effiziente Modernisierung von Oracle-Anwendungen auf Alta UI Di, 17.11.2015 16:00 mit Janis Krasemann Agilität und Microservices als Chance für Modernisierung ? Di, 17.11.2015 16:00 mit Ulrich Gerkmann-Bartels WebLogic im Docker Container Mi, 18.11.2015 11:00 mit Andreas Koop Profitieren auch Sie von den Erfahrungen und der Leidenschaft der Oracle-Community.  Nutzen Sie diese attraktive Gelegenheit und melden Sie sich hier an. Veranstalter : DOAG e.V. Wo:    Nürnberg Convention Center – NCC Ost Wann:   Di, 17.11.2015 – 20.11.2015 Unsere Speaker auf der DOAG2015 :  Ulrich Gerkmann-Bartels (ACE), Andreas Koop (ACE Director), Janis Krasemann Besuchen Sie uns zwischen den Vorträgen auf dem Community-Stand der scope alliance e.V.. Erfahren Sie mehr über die digitale Zukunft. Unsere Experten freuen sich auf ein persönliches Gespräch.

Kommentare deaktiviert für Modernisierung, Microservices, Docker, REST – unsere Kernthemen für die DOAG 2015

Dezember 2014

Viel Glück und Gelingen im neuen Jahr 2015

By |Dezember 31st, 2014|

Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende. Wir blicken auf ein erfolgreiches und spannendes Jahr zurück, in dem wir einige Highlights erleben und mitgestalten durften. Da wären zum Beispiel Januar: Das erste DOAG BarCamp in der Münchener Allianz Arena. enpit unterstützt das BarCamp als Gold-Sponsor. März: enpit-Verstärkung im Bereich Marketing, Office und Development April: Gründung der Scope Alliance und erste gemeinsame Veranstaltungen und Projekte Juni: DOAG 2014 Development in Düsseldorf mit 2 enpit Vorträgen Juli: enpit-Verstärkung im Bereich Sales und Business Development August: enpit wird Oracle Gold Partner Nov: Professional Scrum Master Zertifizierung durch 2 enpit Mitarbeiter Nov: DOAG 2014 Konferenz und Ausstellung mit 4 enpit Vorträgen, dem scope alliance Stand und der legendären esentri VIP-Party. Neben den Events gingen wir natürlich unserer Leidenschaft nach und unterstützten unsere Kunden über das Jahr hinweg in kleinen und großen Projekten branchenübergreifend die Oracle Technologien ADF, WebCenter, WebLogic und MAF (Mobile Application Framework) zur effizienten Umsetzung von Fachanwendungen einzusetzen. Wir bedanken uns bei allen unseren Freunden, Kunden und Partnern für das Vertrauen und die erfolgreiche Zusammenarbeit in 2014. Für das Jahr 2015 wünschen wir viel Glück, Gesundheit, Kraft und Gelingen in beruflichen wie auch privaten Vorhaben!

Kommentare deaktiviert für Viel Glück und Gelingen im neuen Jahr 2015

Juni 2014

AMIS Oracle Enterprise to Mobility Conference Review – ADF goes mobile/tablet first

By |Juni 6th, 2014|

Vom Mi, 21.05. -23.05.2014 fand bei AMIS in den Niederlanden eine 3-tägige Oracle ADF Konferenz unter dem Motto „Enterprise to Mobility“ statt. Mit ca. 60 Teilnehmern war der Kongress sehr gut besucht.  Ulrich Gerkmann-Bartels und ich haben uns die Chance nicht entgehen lassen und haben an der Konferenz ebenfalls teilgenommen. Namhafte Experten und Oracle ADF / Mobile Produktmanager waren anwesend, um die aktuellsten Entwicklungen um das Framework vorzustellen und aufzuzeigen, wie Unternehmen zunehmend in der Mobility-Strategie unterstützt werden können. Gestartet wurde mit einem kurzen Vortrag über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Oracle ADF. Dabei ist schnell klar, wir alle warten gespannt auf das in Kürze erwartete ADF 12.1.3.  Frank Nimphius geht noch weiter in die Zukunft und gibt Aussichten auf ADF 12.1.4. Es wird sowohl für Mobile- als auch Web-Anwendungen geeignet sein. Das Thema “Mobile” dominierte auch den weiteren Tagesverlauf: wie kann ADF mit Tabletts abgestimmt werden, Enterprise Mobile Herausforderungen und die fehlenden Ressourcen um iOS / Anwendungen zu entwickeln.      Der zweiten Tag startete mit einem Vortrag über Oracle Mobile Security Strategien – mit dem Fokus auf „Blitzer Akquisition“ und „Applikation Container“. Der zweite Teil des Tages zeigte auf sehr unterhaltsame Art und Weise die Umsetzung von Simplified UI mit ADF Faces. Außerdem gab es ein “Deep-Dive” von Chris Muir zum Thema ADF BC-Anwendungsmodul Pooling. Der letzte Tag stand im Zeichen von  „ADF Programing Best Practices“, Diagnose, Testing und Performancemonitoring.  Zum Abschluss der Konferenz gab es noch einen Vortrag von Aino Andriessen zum Thema „Continuous Delivery and ADF“. Insgesamt war es eine gelungen Veranstaltung mit aktuellen und vertiefenden Informationen zu ADF und Mobility im Enterprise. Weitere Informationen sowie den kompletten Live-Blog könnten Sie den nachfolgenden Seiten entnehmen: Live Blog – AMIS Oracle Enterprise Mobility conference (21-23 May 2014), en ADF EMG XML Custom DataControl presentation by Richard Olrichs und Wilfred van der Deijl Signup for update Oracle Simplified UI Book

Kommentare deaktiviert für AMIS Oracle Enterprise to Mobility Conference Review – ADF goes mobile/tablet first